Meyer Görlitz Orestegor f4/300 mm

Orestegor4 300So ein richtiges Tele wollte ich haben! Und die ersten Versuche waren begeisternd.

Wenn es gelingt, die 3 Kilogramm beim Einstellen ruhig zu halten (Echte Männer brauchen kein Stativ) und die Bilder auch wirklich scharf werden (nein, das werden sie nicht immer) dann gelingen zauberhafte Bilder. Nicht mal so sehr im wirklich fernen Bereich, sondern im Nachbereich zwischen 5 und 20 m. Dann kann man Motive mit sehr zarten Hintergründen freistellen.

Nachtrag: unlängst konnte ich einen 2x Teleconverter ersteigern. Damit hat das Rohr dann eine Brennweite von 600 mm. Erste Versuche haben ergeben, dass ohne Stativ nun gar nichts mehr geht, und die Handlichkeit auch nicht gerade zunimmt.

You have no rights to post comments