Kategorie: Sensoren
Veröffentlicht: Freitag, 29. Januar 2016 11:56
Geschrieben von Super User
Zugriffe: 3947

Bodenfeuchtesensor

BodenfeuchtesensorEinführung

Vor diesem Sensor wird im Internet ausdrücklich gewarnt. In der Erde wird nämlich mit diesem Sensor Elektrolyse betrieben, was dazu führt dass sich die Sensorgabel recht bald auflöst. Die dabei auftretenden Metalle dürften einer Pflanze im Blumentopf nicht besonders gut bekommen. Ich beschreibe den Sensor hier trotzdem, wer weiß, ob es nicht doch einmal eine Anwendung dafür gibt.

Wegen dem Elektrolyse-Problem beschreibe ich hier eine Methode, die den Sensor nur dann mit Strom versorgt, wenn auch gemessen werden soll. Man kann den Sensor natürlich auch ständig mit Strom versorgen, darauf weise ich dann jeweils hin.

Zusätzlich ist auf dem Sensor eine LED untergebracht, die man mit einem digitalen Pin schalten kann.

Anschluss

Codebeispiel

  int val = 0;
  int ledPin = 2;
  // Der schaltpin ist die Stromversorgung für den 
  // Bodenfeuchtesensor
  int SchaltPin = 3;
  int SensorPin = A0;
 
void setup(void) {
  Serial.begin(9600);
  // Analoge Bodenfeuchte
  pinMode (SensorPin,INPUT);
  pinMode (SchaltPin,OUTPUT);
  pinMode (ledPin,OUTPUT);
}
 
void loop {
  //Analoge Bodenfeuchte
  digitalWrite (SchaltPin,HIGH);          //Stromversorgung ein  
  digitalWrite (ledPin,LOW);              //LED einschalten
  delay(100);                             //warten bis Strom da ist
  val = analogRead(SensorPin);            //Analogen Wert lesen
  char feucht[32];                        // Ausgabe formatieren
  sprintf(feucht,"DevDuino=Boden=%d",val);
  Serial.println (feucht);
  digitalWrite (ledPin,HIGH);             //Led aus
  digitalWrite (SchaltPin,LOW);           //Strom aus
}