14.08.2010 - Restarbeiten?

Kategorie: Hausblog
Veröffentlicht: Freitag, 13. August 2010 22:00
Geschrieben von Thomas Linke
Zugriffe: 2132

Nun, da der Vorgarten fertig ist und der Zaun ebenfalls, bleibt ein unordentliches Stück Garten übrig: Der "Schlauch" zwischen Haus und Nachbargrundstück. Auch wenn Hanne bereits mit der Bepflanzug beginnt - hier liegen einfach noch die Reste rum: Steine, ein Haufen Erde und jede Menge Kies am Haus. Und just den habe ich ausgegraben - hinter dem Gewächshäuschen macht er sich gut. Die Mulde lud uns ein, über die uralten Fenster nachzudenken, deren Einfachverglasung ihren erklecklichen Anteil an der globalen Erwärmung haben mag. Und siehe, die Breite von einem Meter ist ein Standardmaß. Wir können also preiswerte Fenster aus dem Baumarkt nehmen.