02.05.2009 - Kleinkram

Am Maifeiertag kann man bekanntlich nicht allzuviel Lärm machen, deshalb habe ich mich darauf beschränkt, einige Vorbereitungen für die kommenden Aktivitäten zu treffen. Der Berg hinter der Pergola wurde abgetragen, durchgesiebt und zwischengelagert. Bald werden wir die Erde brauchen. Die Regentonne wurde abgebaut, gereinigt und mit einer neuen Dichtung versehen.

Heute dann wurde zuerst Material gekauft (ein bisschen Kleinzeug für viel Geld). Bei der Firma "Dilly" gab es eine wunderbar gemütliche Kuschelbank für die Terrasse im Sonderangebot, die auch noch mit musste. Zuhause angekommen, habe ich mit den mitgebrachten Teilen die Außenwasserleitung soweit verändert, dass der Zugang etwas bequemer wird. Aber nur um die Bequemlichkeit ging es nicht, die Leitung erhielt auch eine Wasseruhr, damit wir das Gartenwasser getrennt abrechnen können, denn dafür muss in Langenlonsheim keine Abwassergebühr entrichtet werden.