08.08.2009 - Carport mit Tomaten

Kategorie: Hausblog
Veröffentlicht: Freitag, 07. August 2009 22:00
Geschrieben von Thomas Linke
Zugriffe: 2250

TomatenNachdem am Donnerstag Hanne Ihre Wohnung endlich und mit Hilfe des Gerichts losgeworden war, ging ich an eine weitere Arbeit, die für diesen Sommern noch anstand. Der Carport sollte verbreitert werden, damit ich mich beim Aussteigen nicht immer in einen Schlangenmenschen verwandeln muss. Dazu mussten die Pfosten der einen Seite abgeschraubt und auf das Mäuerchen an der Straße versetzt werden. Nur: wie macht man das, ohne das die ganze Konstruktion einstürzt.

Nach langem Überlegen fand ich eine Lösung, bei der ich nur zwei zusätzliche Balken brauchte. Als sich herausstellte, dass es das graue Plastikdach nicht mehr gibt, haben wir uns für eine durchsichtige "Lichtleiste" entschieden und sind jetzt ganz dankbar über die Beleuchtung. Die zwei neuen hölzernen Sichtschutzblenden hätten den Carport nämlich sonst sehr abgedunkelt.

Wie so oft in den letzten Tagen, gibt es zum Abendbrot unsere eigenen Tomaten. Ist das nicht eine leuchtendrote Pracht?